Greenboy games Werkstatt

Greenboy games Interview

Original interview in English

What’s Greenboy games?

Over a year ago I first heard about Greenboy games and investigated the subject. Greenboy games is a one man army developing games for the original Game Boy since 2018. And that quite successfully, as all kickstarter campaigns started by this spanish hobby-talent were a huge hit and actually got financed.

Recently I’ve accidentally stumbled upon a new campaign and thought it’s time for an article.

So congratulations on the extremely quick and successful financing of your kickstarter campaign in less than 12 hours, $6.000 wow! And it’s at $38.051 right now! Barely heard about it and it was already way over the goal 😀

Five games were already released and can be bought through the Greenboy games website or through kickstarter. The latest one, Shapeshifter, became financed and 2 new games are already planned without any specific release date.

Let’s start the interview 🙂

Interview

For the readers: Who exactly are you?
Hello. I’m Dana, the founder of Greenboy games studio. I’m the only person at Greenboy games, responsible for the arts and programming of all games.

What are the main difficulties developing for the Game Boy?
In fact, the limitations of the Game Boy are what I like the most. As you know, there are a lot of restrictions developing for Game Boy. Starting from the screen resolution at 160×144 px, the VRAM limited to 8KB, the ’size‘ of the game from 32kb to 1MB, the sprite limitations, the color limitation…
It’s very similar to the Oulipo movement of the ’60s: Creativity by restriction. You need to be creative with this limitations, and this is what I try.

Do you think the severe hardware limitations of a console is a good thing? Or just a blocking factor for development?
For me it’s the best thing. The challenge of being creative within these limitations is what I am most passionate about. Could be easy to be creative if you have no restrictions because you can use what you want. … but you can’t do it developing Game Boy games.

With your successful kickstarter project for the game Shapeshifter you also mentioned creating a port for the NES. Did you already look into the development for the NES? In which way is it different than to develop for the Game Boy?
Yes, if we achieve the stretch goal, I’ll port the game to NES in 8bit. In fact, I can take advantage of most of the code. I’ll spend most of the time adapting the resolution and coloring the scenes/sprites/tools etc..
NES has also a lot of restrictions: The color palette is also limited, sprites on screen, sprite size, RAM, resolution 256×240, etc… so it’s the same exercise but less restricted.




Deutsche Übersetzung des Interviews

Wer oder was ist Greenboy games?

Vor über einem Jahr habe ich zum ersten Mal von Greenboy games gehört und mich mit dem Thema beschäftigt. Greenboy games ist eine Ein-Mann-Armee, die seit 2018 Spiele für den originalen Game Boy entwickelt. Und das ziemlich erfolgreich, denn alle Kickstarter-Kampagnen, die das spanische Hobby-Talent gestartet hat, waren ein voller Erfolg und wurden tatsächlich finanziert.

Neulich bin ich zufällig über eine neue Kampagne gestolpert und dachte, es ist Zeit für einen Artikel.

Also, Glückwunsch zur extrem schnellen und erfolgreichen Finanzierung deiner Kickstarter-Kampagne in weniger als 12 Stunden, $6.000 wow! Und es ist gerade bei $38.051! Kaum davon gehört und schon war es weit über dem Ziel 😀

Fünf Spiele wurden bereits veröffentlicht und können über die Greenboy Games Website oder über Kickstarter gekauft werden. Das neuste, Shapeshifter, wurde finanziert und 2 neue Spiele sind bereits geplant, ohne konkretes Veröffentlichungsdatum.

Und nun zum Interview 🙂

Interview

Für die Leser: Wer genau bist du?
Hallo. Ich bin Dana, Gründer von Greenboy games Studio. Ich bin die einzige Person bei Greenboy games, die für die Gestaltung und Programmierung aller Spiele verantwortlich ist.

Was sind die Hauptschwierigkeiten bei der Entwicklung für den Gameboy?
Eigentlich sind die Einschränk-ungen des Gameboys das, was ich am meisten mag. Wie du weißt, gibt es eine Menge Einschränkungen bei der Entwicklung für den Game Boy. Angefangen bei der Bildschirm-auflösung von 160×144 px, dem auf 8KB begrenzten VRAM, der ‚Größe‘ des Spiels von 32kb bis 1MB, den Sprite-Beschränkungen, der Farbbegrenzung… Es ist sehr ähnlich wie bei der Oulipo-Bewegung der 60er Jahre: Krea-tivität innerhalb von Grenzen. Man muss innerhalb dieser Beschränk-ungen kreativ sein, und das ist es, was ich versuche.

Denkst du, dass die starken Hardware-Beschränkungen einer Konsole eine gute Sache sind? Oder nur ein blockierender Faktor für die Entwicklung?
Für mich ist es die beste Sache. Die Herausforderung, mit diesen Einschränkungen kreativ zu sein, ist das, was mich am meisten reizt. Es könnte einfach sein, kreativ zu sein, wenn man keine Einschränkungen hat, weil man machen kann, was man will. … aber man kann es nicht tun, wenn man Game Boy Spiele entwickelt.

Mit deinem erfolgreichen Kickstarter-Projekt für das Spiel Shapeshifter hast du auch erwähnt, dass du eine Portierung für das NES machen willst. Hast du dich schon mit der Ent-wicklung für das NES beschäf-tigt? Inwiefern ist es anders als für den Gameboy zu entwickeln?
Ja, wenn wir das Stretch Goal erreichen, werde ich das Spiel für das NES 8bit portieren. Tatsächlich kann ich den größten Teil des Codes nutzen. Ich werde die meiste Zeit damit verbringen, die Auflösung anzupassen und die Szenen, Sprites, Tools etc. einzufärben. NES hat auch eine Menge Einschränkungen: Die Farbpalette ist ebenfalls begrenzt, Sprites auf dem Bildschirm, Sprite-größe, RAM, Auflösung 256×240, etc… also ist es die gleiche Übung, aber weniger eingeschränkt.

Do you think porting Shapeshifter to the NES will be easy or hard? What are the biggest obstacles?
For me the hardest thing of the porting will be the art/graphics of the game. For a Game Boy scene it takes about 2 hours, surely to make the NES it will be more extensive.

Do you use any specific frameworks for development of the Game Boy games? And which programming language(s)?
I started Game Boy games development when I discovered the GBDK development kit (C language). After several years, I found Chris Maltby’s platform, GBstudio, and it’s like an integration of the GBDK in a graphic environment. That is the fast way to test the essence of the game. To finish polishing the aspects of the game, for example the physics of the main character or some actors, you must adapt the code. So I can say that it’s a mix of several frameworks.

What inspired you to develop for the Game Boy?
I have a close relationship with this console since I was a child. The Game Boy was the first console that I bought with my own money, and I remember the sacrifice I made to buy it. I never thought of developing games for the Game Boy until I discovered the GBDK. Since then, I stopped all the developments I did for PC, Android and other platforms and I dedicated myself exclusively to Game Boy games.

Which successes that you had surprised yourself the most?
Referring to the current campaign on Kickstarter, I never thought that a game for Game Boy would be so popular!!! I’ve been developing exclusively for the Game Boy since 2018, and I never imagined selling more than 50 units per game… but with this new game I have already sold more than 500 units!! Quite an achievement for a Game Boy game in 2021!

Can you tell us anything about your upcoming games „Green Cube“ and „Green Diver“?
These games are just ideas that I have. ‚Green Cube‘ is inspired by the 1997 movie ‚Cube‘. You are inside a cube, which at the same time is inside a super cube. You need to rotate the cube, open and close gates, etc … to try to get out of it. Super challenging.
‚Green Diver‘ comes from a development I did modifying the physics of the character. It represents that it is in the water. He has to go down to the depths of the sea to catch a series of items.
But surely the next game I will develop will be ‚The Shapeshifter II‘. I can’t tell you more, because I don’t want to ruin the surprise of the game, so I ask for your patience!

Denkst du, dass die Portierung von Shapeshifter auf das NES einfach oder schwer sein wird? Was sind die größten Hindernisse?
Für mich wird das Schwierigste an der Portierung der Artworks und Grafik des Spiels sein. Für eine Game Boy Szene braucht man ca. 2 Stunden, für das NES wird es sicherlich umfangreicher sein.

Benutzt Du irgendwelche speziellen Frameworks für die Entwicklung der Game Boy Spiele? Und welche Programmiersprache(n)?
Ich begann mit der Entwicklung von Game Boy Spielen, als ich das GBDK-Entwicklungskit (C Programmier-sprache) entdeckte. Nach einigen Jahren fand ich Chris Maltbys Plattform, GBstudio, und es ist wie eine Integration des GBDK in eine grafische Umgebung. Das ist der schnellste Weg, um die Essenz des Spiels zu testen. Um den Aspekten des Spiels den letzten Schliff zu geben, zum Beispiel der Physik des Hauptcharakters oder einiger Charaktere, muss man den Code anpassen. Ich kann also sagen, dass es ein Mix aus verschiedenen Frameworks ist.

Was hat dich dazu inspiriert, für den Gameboy zu entwickeln?
Ich habe eine enge Beziehung zu dieser Konsole, seit ich ein Kind war. Der Gameboy war die erste Konsole, die ich mit meinem eigenen Geld gekauft habe, und ich erinnere mich an das Opfer, das ich gebracht habe, um ihn zu kaufen. Ich habe nie daran gedacht, Spiele für den Game Boy zu entwickeln, bis ich den GBDK entdeckt habe. Seitdem habe ich alle Entwicklungen, die ich für PC, Android und andere Plattformen gemacht habe, eingestellt und mich ausschließlich Game Boy Spielen gewidmet.

Welche Erfolge, die du hattest, haben dich selbst am meisten überrascht?
Wenn ich mir die aktuelle Kampagne auf Kickstarter anschaue, hätte ich nie gedacht, dass ein Spiel für den Game Boy so beliebt sein würde!!!
Ich entwickle seit 2018 aus-schließlich für den Game Boy und ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich mehr als 50 Stück pro Spiel verkaufen würde… aber von diesem neuen Spiel habe ich bereits mehr als 500 Stück verkauft !!! Eine ziemliche Leistung für ein Game Boy-Spiel im Jahr 2021!

Kannst du uns etwas über deine kommenden Spiele Green Cube und Green Diver erzählen?
Diese Spiele sind nur Ideen, die ich habe. ‚Green Cube‘ ist inspiriert von dem Film ‚Cube‘ von 1997. Man befindet sich im Inneren eines Würfels, der sich gleichzeitig in einem Superwürfel befindet. Man muss den Würfel drehen, Tore öffnen und schließen, usw. … um zu versuchen, aus dem Würfel heraus-zukommen. Super herausfordernd.
„Green Diver“ stammt von einer Entwicklung, bei der ich die Physik der Figur modifiziert habe. Dabei befindet man sich im Wasser. Der Charakter muss in die Tiefen des Meeres hinabsteigen, um eine Reihe von Gegenständen zu sammeln.
Aber das nächste Spiel, das ich entwickeln werde, wird sicherlich ‚The Shapeshifter II‘ sein. Mehr kann ich nicht verraten, weil ich die Überraschung des Spiels nicht ruinieren möchte, also bitte ich um Geduld!

It is certainly a lot of work for games that probably won’t sell as well, as let’s say Game Apps for Smartphones. What’s your motivation?
Fortunately, I am in game development for other reasons. If you are not moved by love and passion for this console, you better not do it for money. The sales of Game Boy games are very limited to people who are passionate about it, and there are not many in the world.
What motivates me to follow are the messages of encouragement from the users who support the project.
Like me, there are many other people still developing for NES, Amstrad, Spectrum, Amiga, MSX, Commodore, and many others, and I can say that I still don’t know anyone who makes money just developing games for outdated systems.

If you were given all the money, rights and legality to do so, for which Game Boy game would you like to develop a sequel and why?
I would surely choose ‚Dan Dare, Pilot of the future‘ because is one of my favorite ZX Spectrum game. In fact, before ‚The Shapeshifter‘ I applied for a license to develop this game for the Game Boy, but I did not get a response from the licensor.
Another good option would be the Gargoyle’s Quest part II for Game Boy. I love that game!

Es ist sicherlich eine Menge Arbeit für Spiele, die sich wahrscheinlich nicht so gut verkaufen werden, wie z.B. Spiele-Apps für Smartphones. Was ist deine Motivation?
Glücklicherweise bin ich aus anderen Gründen in der Spiele-entwicklung. Wenn man das nicht aus Liebe und Leidenschaft für diese Konsole tut, sollte man es nicht für Geld tun. Die Verkäufe von Game Boy-Spielen beschränken sich auf Leute, die sich dafür begeistern, und davon gibt es nicht mehr viele auf der Welt. Was mich motiviert, sind die ermutigenden Nachrichten von den Benutzern, die das Projekt unterstützen. Wie mich gibt es viele andere Leute, die immer noch für NES, Amstrad, Spectrum, Amiga, MSX, Commodore und viele andere Konsolen entwickeln, und ich kann sagen, dass ich immer noch niemanden kenne, der Geld damit verdient, Spiele für veraltete Systeme zu entwickeln.

Wenn du das Geld, die Rechte und die legale dafür hättest, für welches Game Boy Spiel würdest du gerne eine Fortsetzung entwickeln und warum?
Ich würde sicher ‚Dan Dare, Pilot of the future‘ wählen, weil es eines meiner Lieblings ZX Spectrum Spiele ist. Tatsächlich habe ich vor ‚The Shapeshifter‘ eine Lizenz beantragt, um dieses Spiel für den Game Boy zu entwickeln, aber ich habe keine Antwort vom Lizenzgeber erhalten.
Eine andere gute Option wäre das Gargoyle’s Quest II für Game Boy. Ich liebe dieses Spiel!

What was your inspiration and goal for Shapeshifter?
It was an initial idea of my 5 year old son. We were watching a superhero movie, and when it was over, I asked him what super power he would like to have. He told me that he would like to have the power to transform into whatever animal he touches (in fact, he loves cows). That was the first inspiration. The elves world was already my thing.

Can you tease us in any way for the upcoming NES port of Shapeshifter? When is the release date approximately?
To be totally precise, we haven’t reached the stretch goal yet. Being realistic, and with still a month left until the campaign ends, I think we will arrive. If that’s the case, I’ll start developing the NES version once I make all the Game Boy games shipments. I still can’t tell you a specific date.

Will you port any of the already finished games to the SNES?
At the moment, no. In fact, I prioritize releasing a cartridge for Game Gear over developing for non-portable consoles.

What is (in your opinion) only possible with retro games (SNES, NES, Game Boy) but totally doesn’t work for new (PC, PS5 etc.) games?
Personally, I’m only interested in Game Boy development. I make the NES version out of commitment to the sponsors, and in the end, I owe it to them. There are tons of studies developing for new systems, and it doesn’t interest me at all. In this sense, I think that outdated systems need more support to stay alive.

Do you need any support for your ongoing projects? (It was one of my biggest dreams to create Game Boy games as a child, so if there is any need for help just ask xD I’d be really thankful to contribute something, pixel art, story, ideas … code review whatever.)
At the moment I like to keep it simple. I am not interested in running, growing, expanding, etc… and I really do it for fun. I’ve been under pressure before and I want to break free from this.
(Thank you very much!! XD)

How come you’re not selling your games throughout popular platforms like amazon and ebay?
I have tried it on ebay but the experience has not been too positive. (It has not been negative either). On Amazon maybe in August 2021.

Why is it important to keep development of games for old consoles alive?
This is our legacy. It is a real part of our history. We should be grateful that there are still people who make these machines last today. It is essential that the youngest can understand, see, touch, play, with what was the beginning of this huge sector of the video game. They are the pioneers of ideas, mechanics, concepts, etc. and in fact, they are sometimes inspiring for new releases.

As today’s games can be released quite unfinished and simply be updated later. Did you have to throw game cartridges away, after realizing the games were buggy?
Honestly, it happened to me with the ‚Micro Doctor‘ game. A little man who gets inside a person’s body.
But you know what? I gave them away to collectors for free. These oddities are always appreciated.

Was war deine Inspiration und Ziel für Shapeshifter?
Die ursprüngliche Idee, war die meines 5-jährigen Sohnes. Wir haben einen Superhelden-Film gesehen und als er zu Ende war, habe ich ihn gefragt, welche Superkraft er gerne haben würde. Er antwortete mir, dass er gerne die Kraft hätte, sich in jedes beliebige Tier zu verwandeln, das er berührt (tatsächlich liebt er Kühe). Das war die erste Inspiration. Die Elfenwelt war bereits mein Ding.

Kannst du uns irgendwas über die kommende NES-Portierung von Shapeshifter verraten? Wann ist das Veröffentlichungsdatum ungefähr?
Um ganz genau zu sein, haben wir das Stretch Goal noch nicht erreicht. Aber realistisch betrachtet haben wir noch einen Monat bis zum Ende der Kampagne und ich denke, dass wir es schaffen. Wenn das der Fall ist, werde ich mit der Entwicklung der NES-Version beginnen, sobald ich alle Game Boy Spiele ausgeliefert habe. Ein genaues Datum kann ich noch nicht sagen.

Wirst du eines der bereits fertigen Spiele auf das SNES portieren?
Im Moment nicht. Tatsächlich gebe ich der Veröffentlichung einer Cartridge für den Game Gear den Vorrang vor der Entwicklung für nicht portierbare Konsolen.

Was denkst du, ist nur bei Retro-Spielen (SNES, NES, Game Boy) möglich, funktioniert aber bei neuen (PC, PS5 etc.) Spielen überhaupt nicht?
Persönlich interessiere ich mich nur für die Game Boy Entwicklung. Die NES-Version mache ich aus Ver-pflichtung gegenüber den Sponsoren, und das bin ich ihnen schließlich schuldig. Es gibt Unmengen an Studien, was die Entwicklung für neue Systeme angeht und das interessiert mich überhaupt nicht. In diesem Sinne denke ich, dass veraltete Systeme mehr Unter-stützung brauchen, um am Leben zu bleiben.

Brauchst du Unterstützung für die laufenden Projekte? (Es war einer meiner größten Träume, als Kind Game Boy Spiele zu entwickeln, also wenn du Hilfe brauchst…)
Im Moment möchte ich es simpel halten. Ich bin nicht daran interessiert, zu wachsen, zu ex-pandieren, etc… und ich mache es wirklich nur zum Spaß. Ich habe mich schon öfter unter Druck gesetzt und möchte mich davon befreien. (Vielen Dank!! XD)

Wie kommt es, dass du deine Spiele nicht über gängige Plattformen wie amazon und ebay verkaufst?
Ich habe es auf ebay versucht, aber die Erfahrung war nicht allzu positiv. (Es war auch nicht negativ). Auf Amazon vielleicht im August 2021.

Warum ist es wichtig, die Entwicklung von Spielen für alte Konsolen am Leben zu erhalten?
Es ist unser Erbe. Es ist ein echter Teil unserer Geschichte. Wir sollten dankbar sein, dass es heute noch Menschen gibt, die diese Geräte am Leben erhalten. Es ist wichtig, dass die Jüngsten verstehen, sehen, anfassen, spielen können, mit dem, wie der Anfang des riesigen Videospielsektors war. Sie waren die Pioniere der Ideen, der Mechanik, der Konzepte usw. und in der Tat sind sie manchmal inspirierend für neue Veröffentlichungen.

Die heutigen Spiele können ganz unfertig veröffentlicht werden und später einfach aktualisiert werden. Musstest du schon Spielmodule wegwerfen, nachdem du bemerkt hast, dass die Spiele verbuggt waren?
Ganz ehrlich, das ist mir mit dem ‚Micro Doctor‘ Spiel passiert. Dort geht es um einen kleinen Mann, der in den Körper eines Menschen eindringt. Aber weißt du was? Ich habe sie kostenlos an Sammler verschenkt. Diese Kuriositäten werden immer geschätzt.

What are your favorite SNES, NES and Game Boy games?
My favourite Game Boy games: Gargoyle’s Quest, Zelda, Tetris
NES: Maniac Mansion, Castlevania II Simon’s Quest
SNES: Super Mario World, Super Mario Kart

What is the most difficult part in developing games for old consoles? Hit detection, character animations, proper jumping physics… ?
I think that in the graphic part I am quite a perfectionist. I like to improve the graphics in each new game, and I spend more and more time on the backgrounds. In the programming part, the movement of the character is essential, so it takes time to fine-tune it.

Would you consider creating a book or development video series on how to create Game Boy games? With a demo game? I guess this would be amazing advertising for your cause and an amazing way to earn some extra cash.
Well, the truth is, I thought about broadcasting my development sessions live, like putting some cameras in my studio, some live screenshots, etc.. because I spend a lot of time developing. I think it can be exciting and inspiring for other developers. Perhaps when ‚The Shapeshifter‘ ends I will get serious about it.

How much working hours does it take in total to create a game and put in on a cartridge?
Wooo! I think depending on how perfectionist you want to be. In my case, the backgrounds take a lot of time. Don’t make me count the hours, days, months it takes to develop a game 😀

Can you show us how your „production lab“ looks like?
I would love to share parts of my studio with you, but only a few weeks ago we moved from home. I have unpacked boxes yet, so I promise to send the photo once I have everything in order.

Are Greenboy games playable on the Super Game Boy?
Yes, you can play all the Greenboy games on Game Boy, Game Boy Color, Game Boy Advance, Game Boy Pocket, Game Boy Advance SP, Super Game Boy, Analogue Pocket, and other repro consoles.

You have some very original ideas for your games, there is a lot of stuff in your games that I haven’t seen in other old games. Do you come up with these ideas spontaneously? Or is it a really long try and error conceptualization process?
Fortunately, it is the fastest part. These are game ideas that I don’t usually find in other systems.
Spontaneously. In fact, I still have about 10 ideas of different and quite innovative styles. I ask for your patience until I can materialize them.

Greenboy games have really nice looking graphics, compared to many old Game Boy games. Do you use more save space on the cartridges to store more different sprites?
Well, I use the Tiles technique. My games don’t weigh more than other Game Boy games. My last game weighed 512kb.
To do this, I do the pixel by pixel graphics with ‚Aseprite‘, and once I make the 8×8 tiles, I assemble them with the ‚Tiled map editor‘. I never get over the limitations of the Game Boy, because if not, it couldn’t work on a cartridge. I think I’m pretty good at optimizing tiles to make good graphics and not overcoming the limitations.

From which countries do most of your customers come from?
US, Japan, Germany, France, UK, Spain, Italy, Finland, Russia, China, Australia, Brazil, Norway, Belgium, …

Additional info and thanks

Well thanks a lot to Dana for the nice and quick contact. We wish Greenboy games the best. And we are looking forward to testing Greenboy games (probably on the Super Game Boy).

Was sind deine liebsten SNES-, NES- und Game Boy Spiele?
Meine liebsten Game Boy-Spiele: Gargoyle’s Quest, Zelda, Tetris
NES: Maniac Mansion, Castlevania II Simon’s Quest
SNES: Super Mario World, Super Mario Kart

Was ist der schwierigste Teil bei der Entwicklung von Spielen für alte Konsolen? Hit-Detection, Charakteranimationen, richtige Sprungphysik…?
Ich denke, dass ich im grafischen Teil ein ziemlicher Perfektionist bin. Ich mag es, die Grafik in jedem neuen Spiel zu verbessern, und ich verbringe immer mehr Zeit mit den Hintergründen. Im programmier-technischen Teil ist die Bewegung des Charakters essentiell, also braucht es Zeit für die Feinabstimmung.

Würdest du in Erwägung ziehen, ein Buch oder eine Entwickler-videoserie über die Entwicklung von Game Boy Spielen zu erstellen? Mit einem Demo-Spiel? Ich denke, das wäre eine tolle Werbung für deine Sache und eine tolle Möglichkeit, etwas Geld dazuzuverdienen.
Nun, die Wahrheit ist, ich habe darüber nachgedacht, meine Entwicklungssitzungen live zu übertragen, z.B. ein paar Kameras in mein Studio zu stellen, ein paar Live-Screenshots, usw., weil ich viel Zeit mit der Entwicklung verbringe. Ich denke, das kann spannend und inspirierend für andere Entwickler sein. Vielleicht werde ich, wenn ‚The Shapeshifter‘ fertig ist, ernsthaft damit anfangen.

Wie viele Arbeitsstunden braucht man insgesamt, um ein Spiel zu entwickeln und auf ein Modul zu bringen?
Wooo! Ich denke, das hängt davon ab, wie perfektionistisch man sein will. In meinem Fall nehmen die Hintergründe sehr viel Zeit in Anspruch. Bring mich nicht dazu, die Stunden, Tage und Monate zu zählen, die es braucht, um ein Spiel zu entwickeln 😀

Kannst du uns zeigen, wie dein „Produktionslabor“ aussieht?
Ich würde gerne Teile meines Studios mit euch teilen, aber wir sind erst vor ein paar Wochen von zu Hause umgezogen. Ich habe noch keine Kisten ausgepackt aber ich verspreche, das Foto zu schicken, sobald ich alles in Ordnung gebracht habe.

Sind Greenboy-Spiele auf dem Super Game Boy spielbar?
Ja, man kann alle Greenboy Spiele auf Game Boy, Game Boy Color, Game Boy Advance, Game Boy Pocket, Game Boy Advance SP, Super Game Boy, Analogue Pocket und anderen Repro-Konsolen spielen.

Du hast einige sehr originelle Ideen für deine Spiele, es gibt eine Menge Dinge in deinen Spielen, die ich in anderen alten Spielen noch nicht gesehen habe. Fallen dir diese Ideen spontan ein? Oder ist es ein wirklich langer Try-and-Error-Konzeptionsprozess?
Glücklicherweise ist es der schnellste Teil. Das sind Spielideen, die ich normalerweise nicht in anderen Systemen finde. Spontan. In der Tat habe ich noch etwa 10 Ideen unterschiedlicher und recht innovativer Art. Ich bitte daher alle um Geduld, bis ich diese verwirklichen kann.

Greenboy Spiele haben wirklich schöne Grafiken verglichen mit vielen alten GB Spielen. Nutzt du mehr Speicherplatz, um mehr verschiedene Sprites zu speichern?
Nun, ich verwende die Tiles-Technik. Meine Spiele sind daher nicht größer als andere Game Boy Spiele. Mein letztes Spiel beanspruchte 512kb.
Dazu mache ich die Pixel-für-Pixel-Grafiken mit ‚Aseprite‘, und sobald ich die 8×8 Tiles gemacht habe, setze ich sie mit dem ‚Tiled map editor‘ zusammen. Ich komme nie über die Einschränkungen des GB hinweg, denn sonst könnte es nicht auf einem Modul funktionieren. Ich denke, ich bin ziemlich gut darin, Tiles zu optimieren, um gute Grafiken zu erstellen und nicht die Einschränk-ungen zu überschreiten.

Aus welchen Ländern kommen die meisten deiner Kunden?
USA, Japan, Deutschland, Frank-reich, Großbritannien, Spanien, Italien, Finnland, Russland, China, Australien, Brasilien, Norwegen, Belgien, …

Zusätzliche Infos und Dank

Vielen Dank an Dana für den netten und schnellen Kontakt. Wir wünschen Greenboy games das Beste. Und wir freuen uns schon darauf, Greenboy Spiele (wahrscheinlich auf dem Super Game Boy) zu testen.

www.greenboygames.com

https://www.kickstarter.com/projects/danapuch/new-cartridge-game-the-shapeshifter-2021

Bilder genutzt mit Erlaubnis von Dana von Greenboy games, im Rahmen dieses Interviews.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 2 reviews
byAnonymous onSNES-Testberichte.de

Wie geil ist das denn bitte?

byAnonymous onSNES-Testberichte.de

Interessant, nie von gehört.

Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

7 + 6 =