Top 10 SNES Rennspiele

Top 10 Super Nintendo Rennspiele

Übersicht der top 10 Super Nintendo Rennspiele, die ich bisher getestet habe… Dazu gehören sowohl Arcade-Racer als auch Simulationsspiele. Zudem beinhaltet dieses Ranking auch Super Famicom Spiele und Romhacks.

10. Street Racer

Die lustige Super Mario Kart Alternative hat es in sich und bietet einiges an eigenen Gameplay Elementen. Das Spiel hat sehr koole unterschiedliche Charaktere und übersichtliche Rennwageneigenschaften.

Auch die Umgebungen sind super gestaltet. Teilweise fallen die Strecken nur etwas kurz aus. Für den Test habe ich die Bilder vom Poke Fami DX abfotografiert, daher sind sie leider nicht so gut geworden.

3,75 Punkte
Street Racer Test

9. Super SpongeBob Kart

SpongeBob erschien zwar erst 1999, doch dank Romhack, nehmen der schwammige Cartoonstar und seine Freunde in diesem Titel ein spaßiges Rennspiel in Angriff.

Sowohl Design als auch Charaktere sind gut gelungen und werden besonders Freunden der Serie viel Spaß bereiten. Das Spiel jedoch nichts für Anfänger.

3,79 Punkte
Super SponeBob Kart Test

8. Mega Kart Retro

Dieser von LucasMegaStriker kreierte Romhack bietet einige neuartige Mario Kart Strecken.

Obendrein wurden alle Charaktere umdesignt. Wen die Charaktere darstellen sollen, wird sich aber nicht jedem erschließen.

3,87 Punkte
Mega Kart Retro Test

7. Top Gear

Die Rennspiel Legende belegt momentan Platz 7 und schneidet somit ein kleines bisschen schlechter ab als der dritte Teil der Reihe, obwohl die Musik deutlich besser ausfällt.

Das Rennspiel bietet eine hervorragende Arcade Optik der frühen 90er und einen guten Umfang. Aber auch einen Schwierigkeitsgrad, der viel Geduld verlangt.

3,88 Punkte
Top Gear 1 Test

6. Top Gear 3000

Der am meisten gehasste Teil der Top Gear Trilogie schafft es bei mir auf den Platz Nr. 6. Das liegt unter anderem daran, dass ich die anderen beiden Teile nicht kenne und absichtlich mit dem angeblich schlechtesten Teil angefangen habe.

Das Rennspiel hat ein Science Fiction Szenario, in dem man auf unterschiedlichen Planeten Rennen fährt. Abgesehen vom grafischen Aspekt spielt es sich aber angeblich genauso wie die Vorgänger.

3,92 Punkte
Top Gear 3000 Test

5. Super Mario Kart

Der Klassiker der Rennspiele schlechthin und garantiert ein Muss für jeden SNESer… aber das Spiel ist ein wenig schlecht gealtert, gerade wenn man die neueren Teile kennt.

SMK ist reichlich schwierig und hat so einige echt fiese Ecken und Kanten in einigen Abschnitten, bietet aber nichtsdestotrotz eine der besten Multiplayer-Rennspiel-Erfahrungen auf dem Super Nintendo.

3,96 Punkte
Super Mario Kart Test

4. Unirally & Zoku – The Legend of Bishin

Auf Platz 4 befinden sich gleich 2 Spiele und beide haben eine Sache gemeinsam: es sind extrem untypische Rennspiele bzw. gemischte Genres.

In Unirally spielt man ein Einrad, mit dem man sehr viele unterschiedliche Level bestreiten muss. Manchmal sind es Rennen gegen andere Einräder, dann wieder Rennen gegen die Zeit oder man muss in guter alter Tony Hawk Manier auf einem Stuntparkour möglichst viele Punkte, durch lang anhaltende gefährliche Manöver, hinkriegen. Ein geniales Spiel mit Multiplayer-Option.

Mit Zoku – The Legend of Bishin hat man womöglich eines der ungewöhnlichsten Super Nintendo Spiele überhaupt vor sich, denn hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Rennspiel und Beat Em Up. Erst fährt man herum und mit bestimmten Fahrern von Fahrzeugen kann man sich dann prügeln. Das ist eine hervorragende Abwechslung und obendrein noch gut inszeniert. Leider erschien das Spiel nur in Japan.

4,08 Punkte
Unirally Test
Zoku Test

3. F-Zero

Ich finde im Gegensatz zu Super Mario Kart, ist F-Zero sehr gut gealtert. Die spielerische Dynamik kann immer noch überzeugen und der einmalige Stil ebenfalls.

Leider bleibt das Spiel ein kurzer Spielspaß, ohne zweiten Spieler aber dennoch ein Spiel, das gespielt werden muss. Ein Zukunftsszenario, wie man es sonst nicht auf dem Super Nintendo finden kann.

4,17 Punkte
F-Zero Test

2. Epic Racers

Hier nun eine große Überraschung für die meisten SNESer, denn die meisten kennen Epic Racers nicht – absolut zu Unrecht! Denn dieser grandiose, jahrelang entwickelte Romhack von Super Mario Kart, bietet stark überarbeitete Grafiken, leicht modifiziertes Gameplay und neue Charaktere und Strecken mit sehr viel Liebe zum Detail.

Ein wahrhaftig wohl verdienter zweiter Platz, die Multiplayer-Optionen sind ebenfalls gegeben und man kann Jesus spielen 😀

4,46 Punkte
Epic Racers Test

1. Rock & Roll Racing

Eine unglaubliche Kombination aus Fun-Racer, Science Fiction und klassischem Rock and Roll! Ein Relikt aus einer Zeit, in der Blizzard noch gute Spiele machte.

Düse von einem Planeten zum anderen, nutze Waffen, motze deine Karren auf und gewinne Rennen gegen allerlei Aliens oder gegen einen zweiten Spieler.

4,54 Punkte
Rock & Roll Racing Test

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 0 reviews

2 thoughts on “Top 10 Super Nintendo Rennspiele

  • Anonymous
    Juni 30, 2023 at 6:12

    Der Moment wo deine Top 10 Liste drei Hacks von Super Mario Kart beeinhält um die Liste zu strecken weil Alex nicht mehr Rennspiele einfielen 🙁

    P.S.: Ich empfehle wirklich mehr Konsistenz auf das Bildmaterial zu legen, das lässt meinen Lausebub von Sohn erröten wie durcheinander die Qualität ist wenn sie an einem Ende „homemade“ sind und am anderen Ende vom Emu gescreenshoted.

    • Alex der SNES-Blogger
      Juni 30, 2023 at 10:00

      Es ist schön, dass du eine Meinung hast.
      Diese erscheint mir nicht sonderlich relevant zu sein, ich habe alles so gemacht, wie es zum Testzeitpunkt möglich war.
      Kein Mensch zwingt dich dir diese Seite anzuschauen, besuch doch eine Seite, welche dir eine 0815 top 10 präsentiert, so wie die meisten es tun.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

14 − zwölf =