International Tennis Tour PAL Modul

International Tennis Tour

Die wunderbare Welt der Sportspiele. Na, eine gute Sache hat das schon, ich habe kaum ein Sportspiel gespielt und somit ist jedes Spiel für mich was Neues. Aber ist International Tennis Tour etwas Neues auf gute oder schlechte Art? 1993 auf den Markt gekommen und von Loriciel entwickelt.

Atmosphäre / Story

Gut gemachter Startbildschirm… aber ist das alles?

Eine konkrete Handlung existiert in International Tennis Tour nicht, es gibt aber dennoch einen Welttournee-Modus. Die lebhafte Inszenierung der Tennisplätze, die vielen Spieler samt Portraits und das realistische Ballschlaggeräusch, kombiniert mit den verständlichen Voicesamples des Schiedsrichters machen schon ein recht gutes Tennisfeeling her.
3,75 / 5

Grafik

2 gegen 2 schafft das Spiel ohne Probleme.

International Tennis Tour sieht echt gut aus und hat einen ziemlich eigenen Grafikstil. Die Charaktere sind detailliert und die Animation recht flüssig. Das Publikum macht keinen starren Eindruck und die kleinen Zwischensequenzen, in denen per Münzwurf entschieden wird wer beginnt, sind gut. Wahrscheinlich das beste was ich je an Tennis für 16-Bit Konsolen gesehen habe.
4,5 / 5

Spielmechanik / Gameplay

Grundsätzlich weiß ich ja wie Tennis funktioniert aber in diesem Spiel scheint mir das wenig zu bringen. Es ist mir ein Rätsel, wie man es hinkriegt zu punkten. Wenn mir Punkte gelingen, dann nur aufgrund von Fehlern, die der Gegner macht. Unfassbar selten gelingt mir irgendwas. Das Spiel versäumt es einem zu vermitteln wann was gemacht werden sollte, um einen sinnvollen Schlag hinzukriegen, stattdessen spielt man mit der K.I. solange den Ball hin und her, bis man selbst einen Fehler macht und dieser dann punktet.

Sehr viele Optionen sorgen für etwas Abwechslung.

Was aber durchaus gut ist, sind die unterschiedlichen Spielmodi, 1 VS 1, 2 VS 2, Meisterschaft, Welttournee, Karrieremodus etc. also sehr umfangreich. Im 2 VS 2 kann man auch mit einem zweiten Spieler spielen und wählen wer K.I. gesteuert sein soll und wer nicht.
2,5 / 5

Musik und Soundeffekte

Die Geräusche auf dem Tennisplatz sind toll, der Publikumsjubel, der Schiedsrichter, die Schlag- und Ballgeräusche. Alles richtig gut gelungen. Musik jedoch, findet man nur in den Menüs und das ist lahm.
2,75 / 5

Steuerung

Ungewöhnlicherweise ist es möglich auf dem durchschnittlichen Schwierigkeitsgrad die Spielfigur zu steuern und zu schlagen. Im Easy Modus läuft der Tennisspieler selbst und man selbst muss nur die Schlagart wählen bzw. schnell A, B, Y, X, L oder R drücken.

Mal wieder grandios am verkacken…

Problem ist am Normal Modus, dass die Gehsteuerung der Spielfigur Mist ist. Man bewegt sich vor und zurück deutlich langsamer als nach links und rechts. Das fühlt sich unintuitiv an und sorgt dafür, dass man dem Ball nicht ordentlich hinterherkommt.
2,5 / 5

Spaßfaktor

Ja, ne ist klar. Die Grütze abzuschreiben hat bestimmt viel Spaß gemacht früher…

Es ist spitze das International Tennis Tour so viele Spielmodi hat. Die Kombination aus Steuerung und unklarem Gameplay macht das Spiel aber nicht gerade spaßig, sondern nur unfassbar frustrierend. Der Trainingsmodus hat da auch nicht geholfen. Vielleicht macht es gegen einen echten Spieler Laune, gegen die K.I. hingegen keineswegs.
1,75 / 5

Bewertung und Fakten

Man kann zwischen verschiedenen Platzfarben wählen – so eine Farbkombo gibt’s doch nicht wirklich, oder?

Der fiese Schwierigkeitsgrad ist einfach ein riesiger Spaßkiller, da kann die schöne Optik nicht drüber hinwegtäuschen. Eventuell taugt es was zu zweit aber als Solospiel ist International Tennis Tour absolut nicht empfehlenswert.

Genre: Sport (Tennis)
Preis: circa 20 bis 35 € auf ebay
Schwierigkeit: Extrem Schwer

Atmosphäre / Story: 3,75 / 5
Grafik: 4,5 / 5
Spielmechanik / Gameplay: 2,5 / 5
Musik und SFX: 2,75 / 5
Steuerung: 2,5 / 5
Spaßfaktor: 1,75 / 5

Gesamt: 2,96 / 5

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 0 reviews

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

fünfzehn − sechs =