F1 Super Circus 2

Super F1 Circus 2

Na? Bock dich so richtig zu Tode zu langweilen? So ein richtig schäbig frustrierendes Spiel zu spielen, bei dem du dir ständig denkst „boah, wie lange noch?“ … Dann ist Super F1 Circus 2 genau dein Ding!

Atmosphäre / Story

Im Grunde hat man nur die Wahl zwischen einem Rieseneinlauf und einer Kotstulle.

Ja, es fühlt sich einigermaßen nach Formel 1 an und es macht auch einen realitätsnahen Eindruck. Die endlosen sich wiederholenden trockenen Passagen, machen das Ganze aber fad wie halbgare Nudeln.
2 / 5

Grafik

Der womöglich positivste Aspekt an Super F1 Circus 2 ist die Grafik. Denn diese verwendet Mode 7 Grafiken, also 3D, zumindest für die Spielfläche, im Gegensatz zu Top Gear und seinen zahlreichen Klonen.

Eigentlich sehen die Strecken alle gleich aus.

Dennoch ist es nicht allzu schön anzusehen, der Look ist selbst für SNES Verhältnisse relativ pixelig und detailarm.
3 / 5

Spielmechanik / Gameplay

Wie man sich denken kann bei einem Formel 1 Spiel, ist Super F1 Circus 2 ein Simulations-Rennspiel und kein Fun-Rennspiel wie Super Mario Kart…

Wo bin ich denn da gelandet? … In einem Tunnel.

Die trockene realitätsnahe Umsetzung, die Tatsache, dass man außer Gas geben und bremsen nicht viel tun kann… ist nicht gerade interessant. Ich muss zugeben, dass ich generell ein Problem mit Simulationsrennspielen habe aber das hier langweilt mich wirklich in Grund und Boden. Wer die ersten 2 Minuten des Gameplays erlebt hat, der weiß genau was im Laufe des Spiels noch auf einen zukommt – nichts anderes.
1,5 / 5

Musik und Soundeffekte

Musik und Soundeffekte existieren bei Super F1 Circus 2… aber besonders gut ist nichts davon. Die Geräusche klingen ok, wiederholen sich aber im Grunde nur endlos.

Die Musik düdelt meist relativ dezent fröhlich vor sich hin, bietet aber keinen wirklichen Stimmungszuwachs. Gerade da jedes Rennen unfassbar lang ist und sich vom Sound her nichts ändert, ist der Sound insgesamt eher nervig.
2 / 5

Steuerung

Wie so oft bei Simulationsspielen finde ich die Steuerung einfach nur anstrengend und steif. Man muss ziemlich genau bremsen oder vom Gas runtergehen und natürlich möglichst perfekt die Kurven nehmen. Das gelingt kaum, zumindest mir nicht.
2 / 5

Spaßfaktor

Ja, es gibt auch andere Fahrzeuge.

Ich könnte kotzen. Super F1 Circus 2 ist das Gegenteil von Spaß. Das Spiel fühlt sich an wie Arbeit aber keine angenehme Arbeit, sondern wie etwas lästiges. Als müsste man mit unzureichendem Werkzeug versuchen irgendeine Kellertür zu reparieren und egal was man macht, wie die Tür an der Wand befestigt ist ändert sich zwar – die Tür will aber einfach nicht richtig schließen.
1 / 5

Bewertung und Fakten

Manchmal sieht man auch Wasser…

Super F1 Circus 2 ist ziemlicher Mist. Ich will absolut nicht wissen wie Teil 1 sein muss. Wer Simuationsrennspiele liebt kann hier vielleicht reinschauen aber für sowas bin ich nicht zu haben. Für mich ist das Spiel wie Folter und ich kann es ehrlichgesagt nicht empfehlen, nicht einmal für den Minipreis von 4 Euro für den ich das Spiel erhalten habe.

Genre: Simulation / Rennspiel
Preis: circa 12 € bis 25 € (auf ebay)
Schwierigkeit: Extrem Schwer

Atmosphäre / Story: 2 / 5
Grafik: 3 / 5
Spielmechanik / Gameplay: 1,5 / 5
Musik und SFX: 2 / 5
Steuerung: 2 / 5
Spaßfaktor: 1 / 5

Gesamt: 1,92 / 5

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 0 reviews
Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

17 − dreizehn =