Tatangas Return PAL Modul

Super Mario Land 3: Tatangas Return

Was wäre wenn die beiden Super Mario Land Spiele für den Game Boy einen richtigen dritten Teil für den Super Nintendo erhalten hätten? Nun das hatte sich Romhacker Gamma V auch gedacht und mal eben diesen Hack auf die Beine gestellt, welcher sich stilistisch stark an Super Mario Land 2: The Six Golden Coins orientiert. Besonders deutlich wird das am Mario Modell und den Gegnern, als auch an einigen Umgebungsdetails. Ist Tatangas Return somit ein würdiger Nachfolger?

Atmosphäre / Story

Tatanga, nein nicht der Wrestler, ist wieder da und hat sich im Pilzkönigreich breit gemacht. Mario muss ihn erledigen. Doch wer ist Tatanga? Tatanga war der Endgegner von Super Mario Land für Game Boy und der Boss des Weltraum Levels in Super Mario Land 2 und kam sonst nicht in anderen Spielen vor. Alsoooo, ganz gute Idee.

Wie auch bei Super Mario World, gibt es bei Tatangas Return eine Weltkarte durch die man sich bewegt.

Stilistisch erinnert vieles an Super Mario Land 2 und einige wenige Aspekte auch an Teil 1, wie man es vor allem in der Pyramidenwelt merkt. Dennoch bemerkt man, dass es sich um einen Super Mario World Hack handelt, da trotzdem einige Gameplay und Umgebungselemente aus dem SNES Spiel ebenfalls auftauchen. Insgesamt aber ein gelungenes, wenn auch etwas uneinheitliches Super Mario Land 1, 2 und Super Mario World Hybriddesign.
3,5 / 5

Grafik

Echt gut gelungen, optisch erkennt man direkt die Verwandschaft zu SML 2. Tatangas Return punktet auch sonst mit vielen Details und einem wirklichen bunten auftreten. Die Charakermodelle sehen super aus und der SML 2 Style Mario ist ein Knaller.

Einige Level haben wirklich eine schöne und dichte Atmosphäre und heben sich vom Super Mario World Standard ab.

Es gibt einen Kritikpunkt, der Tatangas Return etwas schlechter macht als Super Mario World. Denn es ist sehr oft nicht richtig unterscheidbar, welches Objekt einfach nur Hintergrundekoration ist und welches Objekt tatsächlich ein Hindernis darstellt. Man muss es also einfach erlenen und das ist häufig nicht so intuitiv.

Leider scheint das Spiel aber nicht einwandfrei auf Modulen zu laufen. Denn merkwürdigerweise treten immer Grafikfehler auf, sobald man sich irgendwo unterirdisch befindet, also durch eine Röhre nach unten geht. Sobald man wieder an der Oberfläche ist, sieht alles gut aus.

Das vernichtet die Wertung für dieses Spiel leider ziemlich, denn die Bugs die dadurch entstehen, behindern manchmal (aber nicht immer) den Spielfluss. Teilweise bleibt man dadurch in Wänden stecken und teilweise kann man Türen nicht sehen durch die man gehen muss.

Super Mario World würde von mir 4 / 5 Punkte für die Grafik erhalten, aufgrund der unklaren Hintergrund-Hindernis Problematik würde ich Tatangas Return 3,5 und aufgrund der Grafikfehler nur noch 2 / 5 geben. Trotz der unschönen Grafikfehler Problematik, ist das Spiel aber definitiv spielbar und auch wirklich durchspielbar.
2 / 5

Spielmechanik / Gameplay

Bei Tatangas Return ist die Spielmechanik nicht die von Super Mario World. Es ist eher wie Super Mario Land 2, die Flug-Feder gibt es aber trotzdem, anstatt der Flugmütze aus SML 2. Generell ist das Spiel auch nicht so schwierig wie die meisten anderen Romhacks, auch wenn der Schwierigkeitsgrad kindlich einfach beginnt und von Welt zu Welt ansteigt. Was ziemlich gut ist, erst ab World 5 fing ich langsam an Probleme zu haben.

Viele Details, doch es ist nicht immer klar wo man raufspringen oder raufklettern kann… Die Lianen sind reine Deko.

Secrets sind so gut wie keine zu finden. Die Levelstruktur ist überwiegend simpel gehalten.
3,5 / 5

Musik und Soundeffekte

Ich habe bei in diesem Hack wirklich keine großartige gute aber auch keine wirklich schlechte Musik gehört. Dafür sind aber die Soundeffekte gut und auch teilweise aus SML 2 übernommen.
3 / 5

Steuerung

Einer der wichtigsten Punkte bei Mario ist die genaue Steuerung. Auch Tatangas Return kriegt es hin, eine gute sensitive Steuerung zu bieten. Ich bin auch der Meinung, dass das Momentum sich bei diesem Hack anders verhält als bei SMW. Gelegentlich ist die Hit Detection bei selbstgemachten Gegner etwas ungenau aber nicht oft, daher verzeihlich.
4 / 5

Spaßfaktor

Eine schöne Fusion aus Super Mario World Elementen und Super Mario Land 1 und 2 Elementen. Tatangas Return macht also definitiv Laune und der recht faire ansteigende Schwierigkeitsgrad ist wirklich gut und sehr einsteigerfreundlich.

Was aber ein wenig auffällt ist, dass die Kreativität in Sachen Leveldesign teilweise ziemlich flach fällt. Manchmal habe ich den Eindruck ich spiele die selben Level nur mit anderen Hintergrundgrafiken.

Der Spaßfaktor erfährt natürlich auch eine immense Bremse aufgrund der Grafikfehler die unterirdisch auftauchen aber da ich dafür schon Abzüge in Sachen Grafik gegeben habe, lasse ich das hier mal aus…
3,5 / 5

Bewertung und Fakten

Als Modul kommt das Spiel nicht ohne Probleme daher, dennoch ist Tatangas Return ein spielenswertes Jump and Run, gerade für Nostalgiker von Super Mario Land 2. Allerdings sollte man hier nicht zu viel erwarten, denn das Spiel hat manchmal etwas monotone Passagen, was eventuell den einen oder anderen bereits gut mit Mario Spielen vertrauten Spieler demotivieren könnte.

In der Eiswelt wurde an bunte Nordlichter gedacht, auch wenn die auf meinem Foto nicht besonders bunt aussehen.

Genre: Jump and Run
Preis: circa 20€
Schwierigkeit: Leicht bis Mittel (ansteigend)

Atmosphäre / Story: 3,5 / 5
Grafik: 2 / 5
Spielmechanik / Gameplay: 3,5 / 5
Musik und SFX: 3 / 5
Steuerung: 4 / 5
Spaßfaktor: 3,5 / 5

Gesamt: 3,25 / 5

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 0 reviews

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

vierzehn + 1 =