UnDisbelievers Unnamed SNES Game Tech Demo

UnDisbelievers Unnamed SNES Game Tech Demo (alpha v1)

Seit einiger Zeit verfolge ich auf Twitter den User UnDisbeliever. Dieser arbeitet an einem SNES Spiel bzw. einer Techdemo und dokumentiert auf Twitter seine Fortschritte. Wartet mit UnDisbelievers Unnamed SNES Game Tech Demo eventuell etwas ganz Großes auf uns? Direkt am 01.01.2023 hat er die erste Demo hochgeladen und ich konnte mich nicht gedulden…

Wer ist UnDisbeliever?

UnDisbeliever dokumentiert seit Jahren auf Twitter diverse SNES Entwicklungsprojekte und generell Dinge, die mit SNES Programmierung zu tun haben. Das aktuellste Projekt, die UnDisbelievers Unnamed SNES Game Tech Demo, erregt besonders viel Aufmerksamkeit. Folgt ihm und motiviert diesen fleißigen Programmierer 🙂

UnDisbelievers Unnamed SNES Game Tech Demo im Detail

Da das Spiel noch nicht einmal einen richtigen Titel hat, kann man kein richtiges Spiel erwarten aber was geboten wird, ist dennoch gut spielbar. Obendrein riecht das ganze auch noch stark nach The Legend of Zelda: A Link to the Past. Und das ist auf jeden Fall eine gute Richtung.

In dieser Techdemo durchläuft man ein Dungeon, mit verschiedenen Gegnertypen, die sich überwiegend wie in Zelda verhalten und wird am Ende sogar mit einem Bosskampf belohnt.

Es werden sogar viele Gameplayelemente gezeigt, so kann man sich auf Wasserflächen heilen und Bomben nutzen, um Wachtürme zu zerstören. Man sammelt Schlüssel und kämpft mit einem Schwert gegen Gegner. Pausieren kann man gegenwärtig nicht und ein Item-Menü gibt es auch nicht. Aber zumindest kann man den Raum, in dem man sich befindet, neu starten, falls man stirbt.

UnDisbelievers Unnamed SNES Game Tech Demo bietet solide Einblicke in etwas, das sehr vielversprechend aussieht und auch so wie es ist, sich bereits mit einigen Homebrew Projekten messen kann und diese sogar in den Schatten stellt. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass diese Demo besser ist als manch ein offiziell veröffentlichtes Spiel. Aber da es noch kein fertiges Spiel ist, spare ich mir eine Detailbewertung, gerade da diese Demo noch absolut keine Musik oder Soundeffekte hat. Dazu fehlte bisher die Zeit, so äußerte sich UnDisbeliever.

Hier geht es zum Git Repository und Download der Demo

Technische Hintergründe

Als besonders praktisch erweist sich die Tatsache, dass UnDisbeliever auch den Source Code zur Verfügung stellt. Somit stellt dieses Projekt eine sehr gute Ressource dar, um sich mit der SNES Entwicklung auseinanderzusetzen.

In der gezippten File sind alle Grafiken zu finden und sogar ein Script, welches in der Programmiersprache Lua geschrieben wurde. Mir war gar nicht klar, dass man was anderes als C nutzen kann, um eine SNES Rom zu erstellen. Wieder etwas dazugelernt.

Die Tilesets (also die Umgebungsgrafiken) liegen als tmx Dateien zur Verfügung, somit kann man sich auch mal ohne zu programmieren austoben und die Grafiken ändern, um sozusagen einen Romhack dieser Techdemo zu erstellen.

Äußerst spannend. Ein Projekt, welches man im Blick behalten muss.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 0 reviews
Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

acht + 3 =