Super Go-Kart Racing

Am 23. Februar 2023 erschien ein Super Mario Kart Romhack mit dem Namen Super Go-Kart Racing. Dieser Romhack wurde von Darth Marino entwickelt. Der Ansatz dieses Romhacks ist etwas ganz Besonderes, denn dieser basiert auf der ursprünglichen Go-Kart Rennspiel Idee von Nintendo. Dank des Nintendo Giga-Leaks, waren die ursprünglichen Grafiken zu sehen und diese ließen eher ein normales Go-Kart Rennspiel erahnen. Wahrscheinlich wurde es erst später zu dem Fun Racer, den wir alle für seine Absurdität lieben. Doch jetzt können wir erleben, wie das Spiel wohl ohne Mario & Co. geworden wäre.

Atmosphäre / Story

Der Ansatz von Super Go-Kart Racing ist es also, das ursprüngliche Go-Kart Spiel wiederherzustellen, bzw. wie es womöglich hätte gewesen sein können. Das ist gestalterisch gut gelungen.

Alle freuen sich für die Nr. 1

Problem ist jedoch, dass es einfach nur ein humorloses, deutlich ernsthafteres Spiel ohne die typischen Spaßelemente ist. Dennoch ist es eine sehr gut umgesetzte Adaption der Realismus orientierten Grundidee.
3 / 5

Grafik

Qualitativ steht Super Go-Kart Racing dem Original in nichts nach. Nicht nur das, die Umgebungen sind ziemlich attraktiv geworden und auch tatsächlich mehr oder weniger realistisch. Vielleicht ein bisschen pixelig aber gerade farblich ziemlich realistisch. Besonders der Schotter auf der Straße gibt der Streckentextur etwas mehr Realitätsnähe.

Eckige Tannen aber detaillierte Strecke.

Natürlich sind auch die Charaktere dadurch weniger interessant gestaltet aber es ist stilistisch konsistent und so sehen alle Charaktere wie Go-Kart Fahrer aus.

Ich finde ganz witzig, dass die Charaktere aufgrund ihrer knalligen Farben, in Kombination mit den Helmen, irgendwie ein wenig wie Power Rangers aussehen. Vielleicht schnappt sich ja jemand die Grafiken und macht auf Basis dieses Spiels einen Power Rangers Romhack 😀 ?
4,25 / 5

Spielmechanik / Gameplay

Weiterhin gibt es 8 verschiedene Charaktere, die man steuern kann. Diese unterscheiden sich anhand der Farben und tatsächlich sichtbarer Fahrerwerte.

Go go Power Rangers?

Weiterhin gibt es 4 Cups in 3 verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Somit hinsichtlich der Spiellänge im gewohnten Bereich. Das Gameplay läuft in Super Go-Kart Racing aber aufgrund fehlender Items und fehlender Sprünge deutlich simpler und gemächlicher ab. Das ist beabsichtigt, macht es spielerisch aber ein gutes Stück weniger interessant.
3,25 / 5

Musik und Soundeffekte

An den Soundeffekten hat sich nichts geändert, wozu auch? Musikalisch aber schon. Einerseits muss man dem Spiel zugutehalten, dass das Spiel über komplett andere Musik verfügt als Super Mario Kart aber aufgrund des seriösen neuen Ansatzes, ist auch die musikalische Untermalung deutlich normaler und zum Teil auch etwas langweiliger geworden.
3 / 5

Steuerung

Go-Kart Racing im Ski Resort.

Aufgrund der fehlenden Items muss man natürlich auch mit nichts mehr schießen. Generell ist die Lenkung aber angenehmer geworden, man gerät seltener ins Rutschen, bleibt nicht so leicht an irgendwelchen Ecken hängen und kommt auch sonst deutlich einfacher mit dem Sliden zurecht. Echt top! Ob das wirklich der Steuerung oder dem Streckendesign geschuldet ist, bin ich mir nicht sicher aber das Ergebnis wirkt spitze.
5 / 5

Spaßfaktor

Man kann auch ohne Einschränkungen als Minifahrer herumdüsen.

Es ist der Ansatz von Super Go-Kart Racing, die übernatürlichen Spaßelemente herauszuziehen und das Spiel normaler zu machen. Dieses Ziel ist hervorragend erreicht worden. Problem ist nur eben, dass es weniger Spaß macht, ohne verrückte Items und die karibische gute Laune Musik.
3 / 5

Bewertung und Fakten

Ich glaube Darth Marino hat hier alles richtig gemacht, um uns einen Blick in eine alternative Realität zu bieten, in der SMK ein „normaleres“ Rennspiel geworden wäre.

Riesige Bäume im Hintergrund 🙂
  • Ein Einblick in eine alternative Realität
  • Technisch perfekt
  • Spielerisch etwas zu gewöhnlich

Aus der Normalität resultiert aber auch, dass alles deutlich gewöhnlicher abläuft und somit leider auch etwas uninteressanter. Aber für alle diejenigen, die sich schwertun mit dem SMK Konzept oder gar mit der Steuerung, die können sich in Super Go-Kart Racing rein auf die Lenkung und das Sliden fokussieren.

Genre: Rennspiel
Preis: unklar
Schwierigkeit: Leicht bis schwer

Atmosphäre / Story: 3 / 5
Grafik: 4,25 / 5
Spielmechanik / Gameplay: 3,25 / 5
Musik und SFX: 3 / 5
Steuerung: 5 / 5
Spaßfaktor: 3 / 5

Gesamt: 3,58 / 5

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

SNES-Testberichte.de
Average rating:  
 0 reviews
Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwanzig + 6 =